Berichte zu unseren Teilnahmen an Veranstaltungen in Feucht:


Kirchweihumzug - 23.07.2017

Auch im Jahre 2017 beteiligte sich unsere Verein am Feuchter Kirchweihumzug. Wieder ausgerüstet mit einem sehr schön geschmückten Leiterwagen und einer Sonnenblume in der Hand gaben wir innerhalb des Zuges  erneut ein sehr schönes Bild ab. Da am Morgen des Tages das Wetter noch nichts Gutes erahnen ließ, waren alle Teilnehmer entsprechend mit Schirmen und Regenjacken ausgerüstet. Allerdings meinte es der „Regengott“ gut mit uns, sodass wir die Regensachen nicht benötigten.
Es beteiligten sich auf Grund paralleler Veranstaltungen immerhin 20 Personen für unseren Verein am Umzug. Der gemeinsame Ausklang im Festzelt wurde diesmal ins Freie verlegt, sodass eine ungestörte Unterhaltung möglich war. Dies wurde von allen Beteiligten gerne angenommen.


Bürgerfest - 01.07.2017

Am 1. Juli war es endlich wieder soweit. Nach langen Planungen, Beschaffungen, Einteilungen, dem Teilaufbau am Freitagabend und der Fertigstellung unseres Standes am Samstagvormittag vor der Sparkasse konnte das Bürgerfest 2017 pünktlich um 14 Uhr beginnen. Bei wechselndem Wetter aber annehmbaren Temperaturen verkauften wir erstmalig unser neues fränkisches Bier der Brauerei Friedmann aus Gräfenberg (gut gekühlt mittels Durchlaufkühler), Zwiebelkuchen, geräucherte Forellen, Kartoffelchips und nach zahlreichen Nachfragen auch wieder unsere gegrillten Enten sowie Säfte und Wein. Die Kelterei Kobes stellte Apfelsaft und Most kostenlos zur Verfügung. Der angebotene Zwiebelkuchen und Kartoffelsalat wurde von unseren Mitgliedern dankenswerterweise gespendet. Mehrfach mussten wir an diesem Tag – auf Grund des großen Andranges und zahlreicher Wünsche unserer Besucher - Kartoffeln und Wein nachordern. Gegen 24 Uhr schlossen wir erschöpft aber zufrieden unseren Stand in der Hoffnung, dass es unseren Mitgliedern und Gästen ebenfalls gefallen hat.  Am frühen Sonntagmorgen wurde alles wieder abgebaut, gespült und verräumt. Auch auf diesem Weg ein herzlicher Dank an alle Helfer und Spender welche uns wieder sehr aktiv und engagiert unterstützt haben.

Der Tag war trotz aller Herausforderungen für unseren Verein wieder ein großer Erfolg und förderte ganz nebenbei das gegenseitige Kennenlernen und den Austausch unserer Mitglieder und Gäste.

Den Besuch des Bayerischen Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder an unserem Stand hatten wir unserem Mitglied Gerhard Danzl zu verdanken, welcher Herrn Söder aus seinem Berufsleben kennt. Zusammen mit unserem Bürgermeister probierte er unser gutes fränkische Bier und führten einen kleinen Dialog mit unseren Gästen und Helfern.


Kirchweihumzug - 24.07.2016

Am 24. Juli beteiligte sich unser Verein zum 8. Mal am Kirchweihumzug. Mit einem geschmückten Leiterwagen, einer Sonnenblume in der Hand und gut befüllten Obstkörbchen gaben wir wieder ein sehr schönes Bild ab. Den Inhalt der Obstkörbchen verteilten unsere Damen im Laufe des Umzuges an die zahlreichen Zuschauer – bevorzugt an Kinder.
Es beteiligten sich immerhin 23 Personen für unseren Verein am Umzug. Der gemeinsame Ausklang im Festzelt war wieder sehr zünftig und fand seine Fortsetzung zum allgemeinen Erstaunen beim Kirchenfest im Garten der evangelischen Kirche.

Bürgerfest - 02.07.2016

Am 2. Juli fand – wie alle Jahre zu Beginn des Monats Juli – das Feuchter Bürgerfest statt.
Nachdem der Tag mit Sturm- und Regengüssen uns das Schlimmste befürchten ließ – am Abend fand noch zusätzlich ein Fußballländerspiel statt -  hatten wir nicht allzu große Erwartungen – dafür aber zahlreiche Bedenken wie wir unser begehrtes Hausbrauerbier, Zwiebelkuchen, geräucherte Forellen, Kartoffelchips und diesmal das erste Mal gegrillte Enten sowie Säfte und Wein an den Mann bzw. die Frau bringen sollten. Die Kelterei Kobes stellte uns wieder Apfelsaft und Most kostenlos zur Verfügung. Der angebotene Zwiebelkuchen wurde wieder von unseren Mitgliedern gespendet.
Doch es kam ganz anders. Nach einer Wetterbesserung gegen 16 Uhr konnten wir bis zum Fußballspiel – dieses begann um 21 Uhr unseren gesamten Vorrat verkaufen.
Der Tag war trotz aller Herausforderungen für unseren Verein ein großer Erfolg.
Vielen Dank an die Helfer beim Auf- und Abbau welche teilweise dem Verein an drei Tagen in verschiedenen Funktionen zur Verfügung standen.
Ohne unsere Helfer wäre eine Teilnahme des Vereins am Bürgerfest nicht möglich.

 

10. Jugendtag - 30.04.2016

Am 30. April fand am Bogenplatz in Feucht der 10. Jugendtag statt, an dem sich unser Verein erneut beteiligte.
Wie bereits in den Vorjahren boten wir für die größeren Jugendlichen – oder jung gebliebenen Älteren – den Gummistiefelweitwurf an. Für die Jüngeren hatten wir einen Workshop zum Thema „Filzen“ organisiert welcher von den Kindern/Jugendlichen und teilweise auch den Eltern sehr gut angenommen wurde. Unter fachkundiger Anleitung konnten individuelle Arbeiten selbst erstellt werden.
Der Jugendtag ist für uns gut gelaufen. Der Auf-/Abbau hat dank zahlreicher Helfer sehr gut geklappt
Leider beteiligten sich an diesem Jugendtag nur mehr 5 Vereine und auch der Besuch durch die Kinder/Jugendliche war im Verhältnis zu den letzten Jahren sinkend.
Der Verein hat weiterhin dafür gesorgt, dass auch in diesem Jahr die Raiffeisenbank mit der Hüpfburg vertreten war.
Unser besonderer Dank gilt den zahlreichen Kuchenspendern. Ebenso geht unser Dank an alle Helfer beim Auf- und Abbau und der Durchführung an diesem Tag.


Unterstützung für die Gruppe Osterbrunnen - 17.03.2016

Durch unsere Ehrenvorständin Bärbel Schwarz wurde die neue Gruppe der Osterbrunnenschmückerinnen in die Arbeiten eingeführt, sodass am 17. März nach langem Ringen doch noch ein Osterbrunnen den Platz vor der Sparkasse schmücken konnte.


Kirchweihumzug - 19.07.2015

Am 19. Juli beteiligte sich unser Verein zum 7. Mal am Kirchweihumzug. Mit fast gleichen T-Shirts, einem geschmückten Leiterwagen und einer Sonnenblume in der Hand gaben wir wieder ein sehr schönes Bild ab – besonders der Kopfputz unserer Beisitzerin Gisela Edinger-Ernst bereicherte das Bild. Die Bilder hierzu sind natürlich in gewohnter Weise auf unserer Homepage zum betrachten.Es beteiligten sich immerhin 21 Personen für unseren Verein am Umzug. Der gemeinsame Ausklang im Festzelt war wieder sehr zünftig.Inzwischen haben wir bei den T-Shirt nachbestellt und können nun Shirts in allen Größen zum persönlichen Erwerb bereitstellen.


Bürgerfest - 04.07.2015

Am 4. Juli war – wie alle Jahre zu Beginn des Monats Juli – das Bürgerfest. Bei teils tropischen Temperaturen  verkauften wir unser begehrtes Hausbrauerbier, Zwiebelkuchen, geräucherte Forellen und Kartoffelchips sowie Säfte und Wein. Die Kelterei Kobes stellte Apfelsaft und Most kostenlos zur Verfügung. Der angebotene Zwiebelkuchen wurde wieder von unseren Mitgliedern gespendet. Der Tag war trotz aller Herausforderungen für unseren Verein ein großer Erfolg.

Vielen Dank an die Helfer beim Auf- und Abbau welche teilweise dem Verein an drei Tagen in verschiedenen Funktionen zur Verfügung standen, besonders auch unserem neuen Organisationsteam um Gisela Edinger-Ernst mit Alfred Großmann und Klaus Kastl, welche das Fest zum ersten Mal organisierten, sowie den Helfern in der Hütte, beim Bier- und Chipsverkauf und natürlich den Zwiebelkuchenspendern.  Ein ganz besonderer Dank gilt unseren beiden Chipsfritierern Erwin Stepper und Franz Felsner welche bei diesen Temperaturen gute 10 Stunden an der Fritteuse verbrachten.  Herr Stepper hat übrigens im Vorfeld auch die Forellen geräuchert.

Ohne unsere Helfer wäre eine Teilnahme des Vereins am Bürgerfest nicht möglich.


Jugendtag - 02.05.2015

Am 02. Mai fand am Bogenplatz in Feucht der 9. Jugendtag statt, an dem sich unser Verein erneut beteiligte.

Wie bereits in den Vorjahren boten wir für die größeren Jugendlichen – oder jung gebliebenen Älteren – den Gummistiefelweitwurf an.Das Motto für die Kleinen war diesmal die künstlerische Gestaltung von Kieselsteinen. Hierbei wurden die  Kieselsteine mit zuvor aus Servietten ausgeschnittenen Motiven – wie Schmetterlinge, Blumenblüten, Käfer usw. beklebt und getrocknet. Dies kam nicht nur bei den Kleinen gut an wie das rege Interesse der begleitenden Eltern und Großeltern bewies. Ihre Kunstwerke konnten die Kinder anschließend mit nach Hause nehmen.

Der Verein hat weiterhin dafür gesorgt, dass auch in diesem Jahr die Raiffeisenbank mit der Hüpfburg vertreten war.


Übergabe Osterbrunnen zum 20. und letzten Mal - 26.03.2015

Zum 20. und auch letzten Mal wurde zum Osterfest von unserem Verein für die Feuchter Bürger der Osterbrunnen durch unsere Helfern geschmückt. Wie jedes Jahr so beteiligten sich auch dieses Jahr wieder die Kindergärten mit dem bemalen der Eier welche dann von uns an die Girlanden gebunden wurden. Mein besonderer Dank geht an alle Helfer die zur Gestaltung des Brunnens beigetragen haben. Gleiches gilt natürlich für die Buchsspender. Hiermit geht eine zwanzigjährige Tradition zu Ende - aber die teils sehr beschwerlichen Arbeiten  können von unseren Helfern nicht mehr erledigt werden.   

 Wir hatten jedoch zum Anlernen möglicher Nachfolger unsere Unterstützung und Wissensweitergabe angeboten.